Sie befinden sich hier: kammloipe.de

Herzlich willkommen bei Kammloipe.de
Loipenbericht
Tag: 29.03.2015

Die Kammloipensaison 2014/15 ist beendet. Wir bedanken uns sehr für die überaus zahlreichen Zuschriften und wünschen allen bis zur nächsten Saison eine gute Zeit! ............................................. Anmerkungen zum Artikel "Wer ist für Beginn der Forstarbeiten am Kamm verantwortlich" in der "Freien Presse" Chemnitz v. 21.3. 2015: Der Skiurlauber Gerd Mangelsdorf aus Berlin hat recht, denn die Kammloipensaison wurde bereits 1992 so festgelegt (einschl. Vor- u. Nachsaison vom 1.12. bis 31.3.). Dies ist auch aus den aktuellen tourist. Kartenwerken ersichtlich. Zusätzliche Terminfestlegungen innerhalb dieses Zeitraumes sind nicht erforderlich, da ja die Natur in den unterschiedlichen Höhenlagen die Zeiten einer möglichen Loipenbetreibung vorgibt. Der zerstörte Kammloipenabschnitt bei bester Schneelage beginnt unmittelbar am Loipeneinstieg Weitersglashütte in Ri. Johanngeorgenstadt. Der Fernloipenbereich Johanngeorgenstadt - Weitersglashütte wird von der Stadt Johanngeorgenstadt gepflegt (am 16.3.15 war bestens für Freistil präpariert). Die Aussagen des Revierleiters -im aktuellen Fall sei die Kammloipe selbst nicht betroffen- sind unwahr. Es gibt ab Weitersglashütte keine Anschlussloipen zur Kammloipe. Die Aussagen des Pressesprechers (Forstbezirk Eibenstock) gehen völlig am Kern der Problems vorbei. Die Nutzer der Kammloipe werden förmlich als Hindernis für die Bewirtschaftung der Kammwälder eingestuft (der weitaus größte Teil kann ja ganzjährig bewirtschaftet werden). Die große ökonomische und ökologische Bedeutung der Kammloipe für eine ganze Region und für den Staatsforst wird ignoriert (u.a. in der Hauptsaison rd. 5000 Gästebetten ausgebucht; Schutz der Natur in den sensiblen Kammbereichen durch die Steuerung der Touristenströme). Der Betreiberverein ermöglicht der Forstverwaltung, die Aufgabenstellung des Gesetzgebers (Sächs. Waldgesetz, u.a. §§ 1, 6 (4) u. 31) erfüllen zu können, da sie selbst dazu derzeit noch nicht in der Lage ist. In der Aufgabenstellung und der Satzung des Vereins gibt es keinen Hinweis, dass bei einer ausgezeichneten Schnee- u. Wetterlage Mitte März (noch in der Winterzeit) der Loipenbetrieb eingestellt werden soll. Der Verein verpflichtet sich jedoch, für die gesamte Kammregion Erzgebirge/Vogtland zu werben; dies war auch am 14./15.3. 2015 durch eine ausgezeichnete Freistil-Präparierung am Loipenschwerpunkt Weitersglashütte bestens gelungen. Durch die Zerstörungsaktion am 16.3. 2015 wurde der gute Ruf der Kammloipe als beliebteste Fernloipe Deutschlands schwer geschädigt. Die Kammloipe Erzgebirge/Vogtland bleibt auch weiterhin im Winter die wichtigste touristische Einrichtung für die gesamte Region. Der Vorfall wird bei den zuständigen Stellen (LRA, Ministerium) ausgewertet.




Die schönsten Skitouren entlang der Kammloipe: Genießen Sie herrliche Winterlandschaften und bezaubernde Ausblicke.

Genießen Sie herrliche Winterlandschaften

 

Beeindruckende Fernsicht vom "Panoramablick Schneckenstein"

Beeindruckende Fernsicht

 
Skiclub
Get Adobe Flash player